Grafik

Bekanntmachungsstrategien

.

Inhalte bieten



Die schwierigste und aufwändigste, aber auch langfristig erfolgreichste Methode ist die, "einfach" einen technisch und inhaltlich guten Internetauftritt ins Netz zu stellen. Professionell, informativ, unterhaltsam, interessant, ästhetisch, witzig, ständig aktualisiert. Das spricht sich herum. Und bringt Besucher und Suchmaschinen, die wiederkommen und Ihre Site gerne weiterempfehlen und verlinken.


 
 

Schreiben Sie Ihren Absender

.

Wenn Sie im Netz kommunizieren, sei es via E-Mail oder in Newsgroups , dann hängen Sie die Adresse Ihrer Internetseite zusammen mit einem Satz zum Inhalt an jede Nachricht, E-Mail oder Newsbeitrag, den Sie verschicken. Ein dezenter Hinweis auf die Inhalte Ihres Projektes ist unaufdringlich und motiviert den einen oder anderen, mal nachzusehen.

Führen Sie die Internetadresse in sämtlichem Brief- und Postverkehr. Die Adresse sollte fester Bestandteil des Briefkopfes, der Visitenkarte und bei Zeitungsanzeigen sein.


Linkst Du mich, link ich Dich

.

Muss man mehr sagen? Mehr und mehr organisieren sich Webringe. Das sind Leute mit Seiten zu verwandten Themen, die ihre Seiten über ein gemeinsames Logo zusammenkoppeln. Eine hervorragende Möglichkeit, ein umfassendes Thema vielschichtig und unbürokratisch zu präsentieren. Ein Informationssuchender, der einen solchen Webring zu seinem Thema findet, kann sich glücklich schätzen.

Nebenbei: Es ist nicht nur guter Stil, Seiten mit ergänzenden Inhalten zu verlinken oder interessante Dokumente mit anzugeben, dies ist einer der grundlegenden Vorteile hypertextbasierter Information und der Schlüssel für den Erfolg des World Wide Web. Man erkennt Sites, die die Möglichkeiten des WWW nicht erkannt haben daran, dass solche Links fehlen.

Auf der anderen Seite sind endlose, wahllos zusammengestellte und unkommentierte Linkwüsten vollkommen nutzlos.


Werbung kaufen

.
Suchmaschinen sind ein häufig genutzter Platz, aber auch andere gut besuchte Seiten offerieren Raum für Ihre Anzeige. Die Preise schwanken stark und hängen vom Anbieter ab und davon, wie lange und häufig Ihr Banner auf der Webseite stehen soll. Rechnen Sie mit mehreren tausend Euro als Einstieg. Wählen Sie das Umfeld für Ihre Anzeige gut aus. Manche Suchmaschinen bieten den Service, Ihr Banner mit bestimmten Suchworten zu koppeln, sodass es nur auftaucht, wenn nach thematisch zu Ihrem Angebot passenden Begriffen gesucht wird.

Quelle: www.suchfibel.de